Pressemeldungen

Meldung vom 15. Februar 2024

Informationsveranstaltung zur Nahwärme

Die Nahwärmeversorgung Teningen (NWT) lädt daher alle Bewohner:innen und Gebäudeeigentümer:innen im Oberdorf zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag den 29. Februar um 19 Uhr in die Mensa im Schulzentrum (Ludwig-Jahn-Straße 2-6) ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Gebäudeenergieberater Max Jakob wird über das aktuelle Gebäudeenergiegesetz (GEG) und die damit verbundenen gesetzlichen Regelungen informieren. Die NWT wird ihre Ausbaupläne im Oberdorf für 2024 und die folgenden Jahre vorstellen und die damit einhergehenden Anschlussmöglichkeiten, Kosten, Tarife und Fördermöglichkeiten. Es wird auch ausreichend Zeit geben für Fragen an die Expert:innen. Bei der Besichtigung des Hackschnitzelkessels auf dem Schulgelände erfahren Sie, wie die Wärme in Teningen klimaneutral erzeugt wird.
Meldung vom 31. Januar 2024

Öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 9. Juni 2024

Meldung vom 31. Januar 2024

Dorfputzete in Teningen und den Ortsteilen

Am Samstag, 09. März, findet zwischen 9 und 13 Uhr in ganz Teningen (mit allen Ortsteilen) die jährliche Dorfputzete statt. Allen Teninger Vereinen wird die Möglichkeit gegeben, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Nicht nur in den Orten, sondern auch in der Feldflur und an den Waldrändern soll dabei Weggeworfenes eingesammelt und der ordentlichen Entsorgung zugeführt werden. Damit leisten alle einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz. Neben Gutscheinen für den Ostermarkt gibt es pro helfender Person und geleisteter Einsatzstunde einen Anerkennungsbeitrag für die Vereinskasse. Zur besseren Organisation der Aktion werden die Vereine gebeten, sich bei der Gemeindeverwaltung für die Dorfputzete anzumelden. Anmeldung nimmt die Klimaschutzmanagerin Isabel Stackler per E-Mail (stackler@teningen.de) oder Telefon (07641 / 5806-28) entgegen.
Meldung vom 19. Januar 2024

Änderung der Landesbauordnung

Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 08. November 2023 das Gesetz zur Digitalisierung baurechtlicher Verfahren beschlossen, das zum 25.11.2023 in Kraft getreten ist. Durch die Änderung der Landesbauordnung (LBO) sind seit diesem Zeitpunkt Bauanträge sowie Bauvorlagen elektronisch in Textform entsprechend § 126b des Bürgerlichen Gesetzbuches bei der Unteren Baurechtsbehörde einzureichen (§ 52 Abs. 1, 2 LBO). gilt für alle Baugenehmigungsverfahren und auch das Kenntnisgabeverfahren. Die für die Gemeinde Teningen zuständige Untere Baurechtsbehörde ist das Landratsamt Emmendingen.
Meldung vom 10. Januar 2024

01

Meldung vom 27. November 2023

Räume der Johann-Peter-Hebel-Schule bleiben bis Weihnachten zunächst geschlossen

Auf Grund des Brandes in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Johann-Peter-Hebel-Schule in Teningen muss der Schulbetrieb umorganisiert werden. Noch am Sonntag tagte ein von Bürgermeister Hagenacker einberufener Stab aus Verwaltung und Schulleitung. Die ersten Ergebnisse der Schadensermittlung liegen nunmehr vor. In die Schulräume der Johann-Peter-Hebel-Schule ist bei dem Vorfall Rauch eingedrungen. Dies hat dazu geführt, dass sich Partikel auf den Möbeln und den Gegenständen abgelagert haben. Derzeit ist eine Untersuchung durch einen Chemiker veranlasst. Die Sachen müssen dann gereinigt werden und nach der Reinigung muss nochmals eine Untersuchung erfolgen. „Es geht hier um die Gesundheit der Menschen in den Räumen, besonders von den Schulkindern. Hier gilt es jedes Risiko zu vermeiden.“ Die Schulräume werden daher nicht vor Mitte/Ende Dezember freigegeben werden können. Dies auch nur vorbehaltlich der weiteren bautechnischen Untersuchung. Derzeit wird der Schulbetrieb in Ersatzräumen organisiert. Dank der Kooperation der Theodor-Frank-Schule ist dies möglich. Die Einrichtung und Bereitstellung der Räume wird in den kommenden 36 Stunden abgeschlossen sein. Der Schulbetrieb in den Ersatzräumen wird am Donnerstag, dem 30.11.2023, wiederaufgenommen. Die Eltern werden über die weiteren Details in der SchulApp informiert. Bis Donnerstag wird die Ganztagsbetreuung als Notbetreuung angeboten. Ab Donnerstag nimmt auch die Ganztagsbetreuung den Betrieb teilweise in Ersatzräumen auf. Eltern, die bis Weihnachten auf die Betreuung verzichten können werden gebeten, ihre Kinder bis Weihnachten abzumelden. Das würde sehr helfen das Problem zu lösen. Die räumlichen Verhältnisse sind beengt. Die Gebühren für den Monat Dezember werden für Kinder, die nicht betreut werden, auch nicht erhoben. Die Gemeinde Teningen bittet diesbezüglich um Unterstützung. Vorbehaltlich der weiteren Ergebnisse der bautechnischen Schadensuntersuchung wird angestrebt, den Schulbetrieb in den angestammten Räumen nach den Weihnachtsferien fortzusetzen. Mit dem Ausfall der unmittelbar betroffenen Räume ist noch länger zu rechnen. Im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen die Schülerinnen und Schüler. „Wir tun alles, um möglichst rasch einen sicheren Schulbetrieb zu gewährleisten“, so Bürgermeister Hagenacker.
Meldung vom 30. Oktober 2023

Gastfamilien gesucht

Vom 3. bis 5. Mai 2024 feiern wir gemeinsam mit unseren Freunden aus La Ravoire die langjährige Freundschaft zwischen unseren Gemeinden. In dem genannten Zeitraum werden ca. 75 Gäste aus La Ravoire und eine kleine Delegation aus Vado Ligure (die zweite Partnergemeinde unserer französischen Freunde) erwartet. Für die Gäste aus Frankreich und Italien werden Gastfamilien gesucht. Die Gäste werden am Freitag, dem 3. Mai 2024, spät abends erwartet und am Sonntag, dem 5. Mai 2024, nach dem Mittagessen abreisen. Wer Interesse hat oder sich informieren möchte, kann sich gerne bei der Verwaltung, Elena Galanis, Telefon 07641-5806-44 oder per E-Mail unter galanis@teningen.de , melden.