Mobilsiegel- Auszeichnung für Betriebe

In Zeiten von drohenden Versorgungsengpässen und Preissteigerungen bekommen Alternativen zum fossilen Verkehr große Bedeutung. Auch für Betriebe gilt es daher, die Mobilität der Beschäftigten klimafreundlich zu gestalten.

Das „MobilSiegel - klimafreundlich zur Arbeit" zeichnet auch in diesem Sommer Unternehmen im Landkreis Emmendingen aus, die ihre Mitarbeitenden bei nachhaltiger Mobilität unterstützen. Es ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg, den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald sowie der VAG Freiburg entstanden. Sowohl kleinere als auch größere Unternehmen gehören zu den Preisträgern in 2021. Die ausgezeichneten Betriebe werden als attraktiver Arbeitgeber und als zukunftsorientiertes Unternehmen wahrgenommen.

Aus einem Katalog von möglichen Aktivitäten werden die in dem Betrieb bereits vorhandenen angerechnet. Dies könnte z.B. finanzielle Anreize zu klimafreundlicher Mobilität sein wie JobRad oder JobTicket, nutzbare Radabstellanlagen oder E-Lademöglichkeiten oder die Teilnahme des Unternehmens an Kampagnen wie dem STADTRADELN.

Weitere interessanten Ideen für nachhaltige Mitarbeitermobilität sowie Informationen zur aktuell noch möglichen Bewerbung erhalten Betriebe auf den Webseiten des Landratsamtes und unter:

www.mobilsiegel.de