Veranstaltungen

Demnächst

Sie sind hier: Home / Aktuelles / Aktuelles - Archiv / Bediensteten der Gemeindeverwaltung sind unterwegs

Bedienstete der Gemeindeverwaltung sind unterwegs

Aufenthalt im öffentlichen Raum wird kontrolliert!

Mit der Corona-Verordnung der Landesregierung in der Fassung vom 22. März 2020 ist der Aufenthalt in öffentlichen Raum nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes gestattet.
Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
Außerdem hat die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 22. März 2020 unter anderem den Beschluss gefasst, das Gruppen feiernder Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen angesichts der ernsten Lage in unserem Land inakzeptabel sind.
Verstöße gegen die Kontakt-Beschränkungen sollen von den Ordnungsbehörden und der Polizei überwacht und bei Zuwiderhandlungen sanktioniert werden.
Zuständig für die Umsetzung der Verordnung sind die Ortspolizeibehörden in Zusammenarbeit mit der Landespolizei.

Die Gemeindeverwaltung kontrolliert dementsprechend den öffentlichen Raum mit eigenen Bediensteten. Diese Personen sind mit einem von der Gemeindeverwaltung ausgestellten Dienstausweis ausgestattet. Es wird gebeten, den Anweisungen dieser Amtspersonen unbedingt Folge zu leisten. Rückfragen hierzu können an die Gemeindeverwaltung über das Info-Telefon (Nummer 07641/5806-77) gestellt werden.

Heinz-Rudolf Hagenacker
Bürgermeister