Veranstaltungen

Demnächst

Sie sind hier: Home / Rathaus und Verwaltung / Behördenwegweiser
Behördenwegweiser
Externe Organisationseinheit

Justizvollzugsanstalt Offenburg

Beschreibung

Die Justizvollzugsanstalt Offenburg (Hauptanstalt) ist eine moderne multifunktionale Anstalt mit 500 Haftplätzen. 440 Haftplätze werden für Strafhaft und Untersuchungshaft vorgehalten; 60 Haftplätze sind in einer sozialtherapeutischen Abteilung eingerichtet. Die Anstalt wurde - verbunden mit der Schließung des alten Offenburger Gefängnisses in der Innenstadt - im Jahre 2009 in Betrieb genommen. Die Baukosten beliefen sich auf rund 74 Mio. Euro. Die ersten fünf Jahre wurde eine private Dienstleistungsfirma im Rahmen eines PPP-Projekts (Private Public Partnership) in die Aufgabenerledigung im nicht-hoheitlichen Bereich einbezogen. Seit 1. Juni 2014 wird die Anstalt - wie alle anderen Anstalten des Landes Baden-Württemberg - in rein staatlicher Regie betrieben. In der Anstalt sind rund 250 Bedienstete beschäftigt. Den Gefangenen bietet die Anstalt nach der Maxime „Fördern und Fordern“ arbeitstherapeutische Beschäftigung, gute Arbeitsmöglichkeiten in modernen Arbeitsbetrieben des Vollzuglichen Arbeitswesens, Berufs- und Hauptschulausbildung sowie ein überdurchschnittliches resozialisierungsförderndes Sport- und Freizeitangebot. Zur Justizvollzugsanstalt Offenburg gehört auch die Außenstelle Kenzingen mit 22 Haftplätzen für Freigänger.

Bild der Verwaltungsstelle

Hausanschrift

Otto-Lilienthal-Str. 1
77656 Offenburg
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Kontakt

Telefon 0781/96930-0
Fax 0781/96930-2020

Zuständigkeit

Die Zuständigkeit der Justizvollzugsanstalt Offenburg ergibt sich aus dem Vollstreckungsplan für das Land Baden-Württemberg. Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier.