Veranstaltungen

Demnächst


Sie sind hier: Home / Aktuelles

Weiterer Schritt zur Umstellung der Straßenbeleuchtung in Teningen

Die Gemeinde Teningen setzt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums (www.klimaschutz.de) die weitere Sanierung der Straßenbeleuchtung um. Dieses Projekt wird durch das Bundesumweltministerium gefördert.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab.

Diese reichen von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Projekte bedeuten die Verankerung des Klimaschutzes vor Ort.

Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Gefördert wird:                                 die Umstellung der Straßenbeleuchtung von Natriumdampfleuchten auf LED-Leuchten
Umgestellt wird:                               in Landeck; Köndringen; Nimburg; Teningen
Kostenvolumen:                              44.360 €
Eigenanteil der Gemeinde:           36.520 €
Förderung 18%:                              7.840 €
Stromeinsparung:                           ca. 24.500 kWh / Jahr
Beginn der Umsetzung:                Oktober 2018
Ende der Umsetzung:                    Dezember 2018